Preislistenerstellung RV Dreiburgenland SG Seidl / Schuh Kontakt Impressum Datenschutz Brieftauben Seidl Andreas LOGO-MUSTER Zuchttauben Reisetauben Erfolge Schlaganlagen Bilder
“Viele gute Tauben kommen aus einem Loch...” so oder ähnlich beschreibt der bekannte Taubenzüchter Harry Tamsen es in seinen Büchern “Denk mal darüber nach”. Auch auf dem Zuchtschlag von Andreas und Susanne Seidl, der mit ca. 10 Paaren besetzt ist, ist es ähnlich. Erwiesene Vererber, altgediente Reisetauben - und nicht zuletzt der ein oder Hoffnungsträger aus eigener Zucht sitzen auf den wenigen begehrten Plätzen. Und auch von anderen Sportfreunden wurde die ein oder andere hervorragende Taube dazugeholt. Denn besonders in der Zucht gilt - wie auch bei den Reisetauben- Stillstand ist Rückschritt. Man muss ständig auf der Suche nach - wenn möglich - noch schnelleren und beständigeren Tauben sein. Als Stammvater Nr. 1 auf dem Zuchtschlag ist der 03-844 zu nennen.
Direkte Kinder von 03-844 fliegen zum Beispiel: Sohn 8767-08-1901: 2008 5/5 mit 355,52 As-P. 2009: 13/10 mit 603,93 As-P. Tochter: 8767-11-292: 2012: 13/10 mit 591,90 As-P. 9.Bestes jähr. W. der RV 2013: 12/10 mit 765,79 As-P. 15. As-W der RV 2014: 12/12 mit 997,11 As-P. 1. bestes W RegVGrp., 1. As-W. RegVG, 2. bestes W der RV 2. As-W. der RV und 4.bestes Weibchen Bayerns Sohn 8767-11-322 2012: 13/9 mit 523,50 As-P. 2013: 12/11 mit 832,30 As.P. 1. As-V. RV, 3. bester V. der RV und 8. best. V. der RegVG Sohn 8767-11-291 jährig 13/9 und 2013: 12/10 mit 532,76 As-P. Tochter: 8767-13-507 2014: 12/12 mit 666,97 As-P. 1. bestes jähr. W. der RV, 2. As-W jähr. RV, 7. jähr. W RegVG 10. bestes Weibchen der RV Tochter: 8767-12-99 2013: 12/9 mit 742,98 As-P. 3. As-W jährig der RV, 8 bestes jähriges W. der RV 2014: 12/12 mit 1060,25 As-P. 1. best. W. RV, 1. As-W RV, 2. best. W der RegVG, 2. As-W. d. RegVGruppe, 6. bestes Weibchen Bayerns. Tochter 8767-16-201 2017: 13/11 mit 571,11 As-P. 13.bestes W. RV, 2.best jä. W RV, 7. As-W jähr. RV 2018: 13/12 mit 925,79 Ás.P, 3.bestes W und 4. AS-W der RV, Bestes W RegVGruppe Tochter 8767-15-1001 2017: 13/11 mit 692,19 As-P. 16.bestes W. RV, 10.As-W der RV Stammvogel Nr. 2 ist ein Sohn des 03-844 DER 549
Auch aus dem 549 fallen hervorragende Tauben: Sohn 08767-12-118 2013: 12/9 mit 704,58 As-P. 2. jähr. As-V. der RV, 6. bester jähr. V. der RV. 2014: 12/12 mit 868,24 As-P. 1. bester V.RV und der RegVGr. 1. As-V. der RegVG. 2. As-V. der RV und 8. bester Vogel Bayerns. 2015: 13/10 15.bester der RV, Bester V im RegV, BESTER VOGEL BAYERNS Sohn 08767-11-329 2012: 13/11 mit 500,17 As-P. 3. bester jähr. V. der RV Sohn 08767-14-511 2015: 13/9 4.bester Jähriger V der RV, 1.jähriger AS-Vogel der RV mit 646 As-P. 2016: 13/12 mit 856 As-P. 2017: 13/10 mit 709,76 As-P. 20.bester V der RV, 8. As-V der RV Sohn 08767-16-233 2017: 12/9 mit 480,88 As-P. 8. bester jähr. V der RV Sohn 08767-17-747 2018: 13/10 mit 600,45 As-P. 10. bester jähr. V der RV 2019: 13/12 mit 745,11 As-P.  5.bester V der RV, 10.AS-V. d. RV Sohn 08767-18-406 2019: 13/10 mit 641,47 As-P. 2.bester jähr. V und 5.jähr. AS-V d. RV Aber auch die nächsten Generationen zeigen schon, dass die Linie vererbungsstark ist. So bringt die 99 (Tochter 844) folgende Kinder: 08767-17-736 2018: 13/12 mit 1040,14 As-P. 1. jähr. AS-V der RV, 3. bester jähr. V der RV 2019: 12/11 mit 784,94 As.P. 8. AS-Vogel der RV 08767-17-714 2018: 13/12 mit 626,92 As-P. 4. bester jähr. V. der RV, 10.bester V der RV 2019: 13/10 mit 552,88 As-P. Aus der 844-Tochter Nr. 292 fällt: 08767-17-743 2019: 13/10 mit 465,95 As-P. Aus einem ungereisten Sohn des 549 Nr. 782 fallen gleich im ersten Jahr als jähriges Nestpaar: 08767-18-424 2019: 13/10 mit 347,94 As-P. 11. bestes jähr. W der RV 08767-18-425 2019: 13/10 mit 716,66 As-P. 5.bester jähr. V. u. 1. jähr. AS-V. der RV Auf dem Zuchtschlag sitzen insgesamt 8 Kinder und 6 Enkel des 844 und lassen diese Top-Linie fortleben. Zusammen mit den Top-Linien, allen voran die Stickers-Donckers-Tauben aus dem Zuchtschlag des Schlag- partners Manfred Schuh, kann so seit vielen Jahren an der Spitze der RV, des Regionalverbandes und bis auf Bundesebene mitkonkurriert werden.